Termine

Um die richtige Gruppe für jede/n Einzelne/n zu finden, ist eine kurze telefonische Rücksprache erforderlich. Bitte rufen Sie mich bei Interesse an, Telefon 0176/83 41 25 03.



Hatha-Yoga - Mittelstufe

Fordernde Asanas - längeres Halten
Auch für Einsteiger mit Freude an anstrengenden 
Übungen geeignet

Montag 18:00 - 19:10 Uhr

Montag 19:30 - 20:40 Uhr



Entspannungs-Yoga

Leichte Asanas - durch sanftes Dehnen und Anspannen der Muskulatur zu tiefer Entspannung gelangen 

Mittwoch 18:00 - 19:10 Uhr

Mittwoch 19:30 - 20:40 Uhr


 

  • schöne Räumlichkeiten
  • Drehsitz Ardha Matsyendrasana
  • Yogahaltung Sonnengruß
  • Entspannung Tiefenentspannung
  • Der Baum Vrikshasana
  • Entspannung und Spaß


  

Meditation & Workshops

Feed
21.09.2019
Herzmeditation
Unser Herzraum ist ein Ort der Ruhe und der Kraft und schenkt uns Geborgenheit, wenn wir mit ihm in Kontakt sind. Die Herzmeditation ist eine Reise in diesen Raum. Wir runden den Nachmittag mit Entspannungs-...   mehr
26.10.2019
Chakra Workshop
In diesem Workshop reinigen und harmonisieren wir das feinstoffliche Energiesystem mit Hilfe von Yoga Asanas, Tönen und Atemübungen 14:00 - 17:00 Uhr   mehr
23.11.2019
Meditation "Der innere Garten"
Eine geführte Meditation zum "inneren Kind" 14:00 - 15:30 Uhr   mehr
07.12.2019
Vorbereitung auf die Rauhnächte
Die Rauhnächte sind eine besonders kraftvolle Zeit für Rückbesinnung, Muße und Visionen für das neue Jahr. Mit einer besonderen Yogastunde, Räuchern, Orakeln und Austausch 14:00 - 17:00 Uhr   mehr



Die Kurse finden alle in meinem eigenen Yogastudio in angenehmer, wohltuender Atmosphäre statt. Übungsmatten, Yogakissen und Übungshilfen sind vorhanden. Gerne können Sie natürlich auch Ihre 
eigene Matte mitbringen.

Jede Stunde beginnt mit einer Anfangsentspannung im Liegen, um anzukommen und die Reize der Außenwelt hinter sich zu lassen.

Weiter geht es mit Atemübungen (Pranayama), die den Geist beruhigen und die Lebensenergie (Prana) frei 
fließen lassen. 

Nun folgen einige Aufwärmübungen, z. B. der Sonnengruß, um die Muskulatur zu dehnen und anzuwärmen.

Im Hauptteil üben wir Asanas. Dies sind in der Regel statische, meditative Haltungen verbunden mit einem bewussten Atem und einem zentrierten Geist.

Die Stunde endet mit einer 10-minütigen Tiefenentspannung.


In jeder Yogastunde setze ich andere Schwerpunkte. Das Programm ergänze ich intuitiv um Übungen, die für die Gruppe und die Einzelnen an diesem Tag sinnvoll sind. Im Laufe der Zeit baut sich ein Repertoire auf, das jede/r zu Hause gut nachüben kann.